Jahresabonnement

Seit Anfang 2009 erscheint die "berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule" im Eusl-Verlag. Zuvor erschien die Zeitschrift im Kallmayer-Verlag und davor im Verlag Volk und Wissen.

Ab 2017 hat die Zeitschrift einen neuen Namen:

berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog

Die "berufsbildung" erscheint  alle zwei Monate. Das Jahresabonnement kostet 86,00 € zzgl. Versandkosten, das Einzelheft 17,50 €. Das Abonnement kann jederzeit mit vierwöchiger Frist zum Monatsende gekündigt werden. Zuviel gezahlte Beträge werden in diesem Fall erstattet.

ePaper

Seit 2014 erscheint die "berufsbildung" auch als ePaper. Bitte rufen Sie das entsprechende Heft in unserem Webshop (www.eusl.de) auf und folgen Sie dem Link. Oder direkt bei ciando als ePaper.

aktuelle Ausgabe als ePaper bestellen

Sie möchten eine größere Menge einer Ausgabe für ein Seminar oder eine Unterrichtsreihe zum Sonderpreis? Bitte rufen Sie uns an!

Beitragsvorschläge

Beitragsvorschläge für die Zeitschrift sind stets willkommen. Alle Beiträge werden einem Herausgeber-Review unterzogen, sie werden von mindestens zwei Professor_innen gelesen. Nähere Hinweise zu Veröffentlichungsmöglichkeiten finden Sie in unseren Gestaltungshinweisen (Link s. u.).

Geplante Schwerpunktthemen (Arbeitstitel, Änderungen vorbehalten):

  • Berufsbildungssysteme
  • Didaktik inklusiver Berufsbildung
  • Sprache und Beruf
  • Berufsbildungspersonal
  • Duales Studium (+ Berufslaufbahn)
  • Theorie-Praxis-Dialog
  • Digitalierung (von Lehre/Unterricht; von Arbeitswelt)
  • Integrationsleistung beruflicher Bildung

Die Zeitschrift

pdfProspekt: Seite 1 (pdf, 23 KB), Seite 2 (pdf, 12 KB) über die Zeitschrift berufsbildung

pdfGestaltungshinweise120.18 KB für Beiträge in der Zeitschrift berufsbildung

 

Inhalt der letzten Ausgabe

Didaktik inklusiver Berufsbildung

blickpunkt

Josef Rützel

Inklusion – die Antwort auf die Herausforderungen der Transformationsgesellschaft

thema

Manuela Niethammer und Marianne Friese

Didaktik inklusiver Berufsbildung

Handlungsbezüge und Lehr-Lern-Settings

Ruth Enggruber

Duale Berufsausbildung junger Menschen mit Behinderungen

Empirische Einblicke zur didaktischen Gestaltung in Ausbildungsbetrieben

Anke Langner und Manuela Niethammer

Kompetent für eine inklusive Berufsausbildung?

Alexandra Bach

Inklusion im Dualen System der gewerblich-technischen Berufsbildung

Matthias Kohl und Sabrina Lorenz

Inklusionsberatung für Betriebe und Ausbilder_innen

Ergebnisse einer Untersuchung der Aktivitäten zuständiger Stellen

H.-Hugo Kremer und Petra Frehe

Qualifizierungsbausteine in ausbildungsvorbereitenden Bildungsgängen am Berufskolleg

Einblicke in Wege zu einer inklusiven Didaktik

Andrea Zoyke

Inklusive Didaktik (wirtschafts-)beruflicher Bildung

Rita Braches-Chyrek

Inklusive Bildung: Entwicklungsperspektiven für sozialpädagogische Bildungsgänge

Julia Göhler

Maßgeschneiderte Lehr-Comics in der Ausbildung Pflegender

Aspekte der lernunterstützenden Mediengestaltung

Petra Lippegaus-Grünau

Die Düsseldorfer Potenzialanalyse vielfältig gestaltet

 

stichwort

(Fach)didaktische Diagnostik; Learning Analytics

 

spektrum

Marianne Friese, Mechthild Hermann und Simon C. Vollmer

Flüchtlingskinder und ihre Familien in der Kita

Fortbildung des pädagogischen Personals und wissenschaftliche Evaluation

Roland Stein und Hans-Walter Kranert

Inklusion und Berufliche Schulen – Modellversuche in Bayern und Fragen des Kompetenztransfers

 

internationat

Jens Drummer und Thomas Köhler

Berufliche Bildung in Zentralasien – Ein Projekt der Entwicklungshilfe